Entdecken Sie den Hippieteil von Formentera

La imagen tiene un atributo ALT vacío; su nombre de archivo es descubre-formentera-1024x683.jpg

Mitte der 60er Jahre kamen die Hippies nach Formentera, was eine wichtige Veränderung im Lebensstil von Formentera bedeutete. Entdecken Sie die wunderbare Geschichte und Kultur der Insel und die Traditionen, die sie seit 50 Jahren haben.

Formentera-Kultur

Vor den siebziger Jahren lebten die Bewohner der Insel mit dem, was die Landschaft ihnen gab, und mit wenigen kommerziellen Kontakten zu den anderen Baleareninseln und Ibiza. Dann begannen sie sich zu bewegen und alles schlug eine neue Richtung ein.

Es gab zwei Fälle, der erste waren Amerikaner, die aus Vietnam geflohen sind, oder die Bewegung der Kinder kalifornischer Blumen. In anderen Fällen handelte es sich um spanische oder ausländische Reisende, die sich nach ihrem Besuch der Insel nicht entziehen konnten, um dort zu leben.

Es war eine wahre Revolution für die Insel, die diese exzentrischen Besucher mit offenen Armen und dem Hauch revolutionärer Freude willkommen zu heißen wusste, wodurch die Neuheit mit dem entspannten Lebensstil und dem Kontakt mit der Natur, der sie noch immer auszeichnet, koexistierte Insel Formentera.

Die Märkte und der Hippiemarkt von Formentera

Derzeit, während der Ferien auf Formentera, werden Sie den Einfluss der historischen Epoche der Insel auf dem Hippiemarkt von La Mola finden, einem obligatorischen Ort, um die Ursprünge dieser schönen Insel besser zu verstehen.

Es ist eine Rückkehr in die 60er Jahre, als die ersten jungen Träumer, die Freiheit und Pazifismus als Lebensstil suchten, nach Formentera kamen, um es als Traumresidenz zu nehmen. Einige dieser jungen Leute, obwohl gut vorbereitet.

Neben Live-Musik auch Glas, Holz, Leder, Keramik und alternative Gastronomie. Auf dem Kunsthandwerksmarkt von La Mola finden Sie alles zu einem wirklich erschwinglichen Preis, der von hochkarätigen Kunsthandwerkern hergestellt wird. Darüber hinaus bietet der Markt in der Regel zeitnah Workshops an, in denen einige der Kreationen neben Geschichtenerzählen und verschiedenen Aktivitäten für Kinder vermittelt werden.

Flowerpower auf Formentera

Die lustigen Hippie-Partys mit dem Namen „Flower Power“ sind eine weitere Tradition von Formentera. Jedes Jahr gibt es drei, die erste Mitte Juni in La Mola ist die beliebteste. Die anderen beiden sind im Juli, eine in Es Pujols und eine in Sant Francesc.

Die gesamten Dörfer sind zu diesen Anlässen im Hippie-Stil dekoriert, mit hellen Farben, Blumen und Zeichen von Frieden und Gewaltfreiheit, es ist das Paradies der Ruhe. Es ist nicht nur eine der besten Gelegenheiten, sich mit den Bewohnern der Insel zu unterhalten, sondern ist auch normalerweise sehr offen.

Die am meisten empfohlene der drei Partys ist die in El Pilar de La Mola, einer kleinen Stadt, die als Treffpunkt für Hippies gilt. Auch, um die Kultur nicht zu brechen, ist die Kleiderordnung der Hippie-Stil! Farbige Brillen, Afro-Perücken, Krawatten und Blumen im Haar, kombiniert mit etwas Boho-Chic-Accessoires, die Sie sicherlich in Ihrem Koffer haben werden, aber vor allem den Wunsch wecken, Spaß zu haben und eine unvergessliche Nacht zu verbringen!
Verpassen Sie nicht den Besuch in Formentera, Sie werden es nicht bereuen! Darüber hinaus bieten wir Ihnen eines der besten Hotels in Formentera, in dem Sie den besten Service genießen können.